PortMannBridge-mainimg

Kanada

Port Mann Brücke

Projektbeschreibung

Die Port Mann Bridge ist eines der imposantesten Brückenbauwerke von British Columbia, Kanada. Sie trägt den Trans-Canada Highway (Kanadas Highway 1) über den Fraser River im Westen von Vancouver.
Das bedeutende Port Mann Highway Nr. 1 Projekt umfasst sowohl eine Erweiterung, eine Verbreiterung der Autobahn und einen Ausbau von 37 km.
Die Port Mann Bridge wird durch einen Neubau ersetzt, welcher bis Ende 2012 für den Verkehr geöffnet werden soll. Die neue Brücke besitzt 10 Fahrspuren. Zudem gilt sie mit ihrer Spannweite von 470 Metern als zweitlängste Kabelseilbrücke Nordamerikas. Mit 50 Metern Breite wird die Struktur zudem zu einer der breitesten Brücken auf der ganzen Welt gehören.

Gelieferte Produkte

mageba liefert TENSA®MODULAR Dehnfugen für die gesamte Konstruktion auf beiden Seiten der Brücke. Die Fugen haben bis zu 11 Lamellen und diese können sich bis zu 880 mm bewegen. Gewisse Dehnfugen, welche sich in lärmempfindlichen Gebieten befinden, wurden mit lärmmindernden Sinusplatten auf der Oberfläche ausgestattet. mageba stellt für die Brücke zudem in Zusammenarbeit mit R.J. Watson Inc. DISK bearings zur Verfügung. Diese wurden für Belastungen bis zu 19000 kN entwickelt. Gewisse Lager verfügen über DOUBLE DISKS, um den teilweise sehr grossen Belastungskapazitäten der Brücke gerecht zu werden.

PortMannBridge-img1

Installationsarbeiten an der Lamellenfuge direkt auf der Brücke

Key Data

Produkte:

TENSA®MODULAR Lamellenfugen

Merkmale:

max. Bewegung 880 mm

Einbau:

2012

Ort:

Vancouver

Brücke:

Schrägseilbrücke

Länge:

2’200 m