REFSHEET-Universitat-Zurich-crane-mainimg

Schweiz

Universität Zürich – Campus Irchel

Projektbeschreibung

An der Universität Zürich wird fortlaufend für die Ansprüche der Zukunft geplant und gebaut. Folglich wird der Standort Campus Irchel in den kommenden Jahren grundlegend modernisiert werden. Eine der neuen Räumlichkeiten, ausgestattet mit einer speziellen Krankonstruktion, wird vom Institut für Wasserbau genutzt.

Diese anspruchsvolle und für schwere Lasten konzipierte Krankonstruktion erfordert es, dass die Greifer des Krans durch eine hängende und seitliche Entkopplung die Schwingungen direkt am Ort der Entstehung an deren Ausbreitung hindert.

An den Kranschienen müssen zusätzlich zur Schwingungsisolation auch Horizontallasten aufgenommen werden können.

Gelieferte Produkte

Aufgrund komplexer Anforderungen hat mageba eine modifizierte Version der VIBRAX-CRANE Lösung entwickelt und geliefert.

Nebst der Schwingungsisolation oben an der Kranschiene sowie unten an den Greiferarmen, galt es eine weitere Herausforderung des Designs der Gegenlager, zu meistern. Die Lösung basiert auf dem Zusammenspiel einer MEGAMAT Gummigranulat Matte und einem VIBRAX-BLOCK Elastomerlager. Zusammen bilden die beiden Produkte ein vorgespanntes System mit dem Ziel, dass jederzeit beide Lager unter Last stehen, da sonst Schwingungen nicht konsequent unterbrochen werden können.

Als Horizontallager kamen VIBRAX-DAMP Elastomerlager zum Einsatz. Diese Lager haben die Aufgabe, die Beschleunigungsund Bremskräfte des Krans aufzunehmen.

Refsheet-Universitat-Zurich-crane-rail-CAD

3D CAD der Entkopplung oberhalb der Kranschiene

Refsheet-Universitat-Zurich-Vibrax-crane-installed

Hängende Kranschiene mit dem Elastomerlager

Key Data

Typ:

VIBRAX-CRANE

Einbaujahr:

2015

Ort:

Zürich

Typ:

Kranbahn

Fertigstellung:

2015

Eigentümer:

Universität Zürich

Baufirma:

Güdel AG