REFSHEET-Welle-Lenzburg-mainimage

Schweiz

Welle Lenzburg

Projektbeschreibung

In Lenzburg (AG) wird in der Nähe einer Bahnline eine Wohnüberbauung errichtet.

Die Immissionsprognose seitens der Bauphysik-Experten des Ingenieurbüros Grolimund+ Partner ergab, dass das Gebäude teilweise elastisch gelagert werden muss, um die gesetzlichen Schall- und Schwingungsgrenzwerte einzuhalten.

Auf Basis dieser Untersuchungen wird durch die mageba sa eine teilflächige Gebäudelagerung geplant. Teile des Gebäudes werden abhängig von den zu erwartenden Belastungen auf verschiedenen VIBRAX-DAMP Typen elastisch gelagert.

Gelieferte Produkte

Der Lieferumfang umfasst 270 m2 VIBRAX-DAMP soft, 110 m2 VIBRAX-DAMP hard sowie 440 m2 VIBRAX-DAMP 25/7.

Der Arbeitsumfang beinhaltet neben Lieferung und technischer Beratung auch eine Verlegeeinweisung.

Der Einbau der Schwingungsisolation und die nachfolgenden Betonierarbeiten arbeiten werden von der mageba durch Qualitätssicherungsmassnahmen begleitet.

Refsheet-Welle-Lenzburg-vibration-isolation-mats-installation

Montage der horizontalen Schwingungsdämmmatten

Refsheet-Welle-Lenzburg-bottom-plate-reinforcement

Verlegung der Bodenplatten-Armierung

Key Data

Produkte:

VIBRAX-DAMP

Features:

Schwingungsisolation

Einbaujahr:

2018

Ort:

Lenzburg

Typ:

Stahlbetontragwerk

Completion

2019

Bauphysik:

Grolimund + Partner AG

Bauherr:

Estermann AG

Ingenieur:

WMM Ingenieure AG