RESTON-LINEAR-mainimg

RESTON-LINEAR

Prinzip

mageba RESTON-LINEAR Linienkipplager können vertikale und horizontale Kräfte übertragen und bestehen aus zwei übereinander angeordneten Stahlplatten wobei die eine Platte bombiert als Kippleiste ausgebildet ist. Die Lager sind in drei Ausführungsvarianten erhältlich: feste, einseitig bewegliche und allseitig bewegliche Linienkipplager.

Anwendungsbereich

RESTON-LINEAR Linienkipplager werden überall dort eingesetzt, wo enge Platzverhältnisse (z.B. schmale Brückenpfeiler) den Einsatz von Topf- oder Kalottenlagern verunmöglichen und wo keine Verdrehungen des Überbaus in Querrichtung zur Kippleiste auftreten.

RESTON-LINEAR-img1

Ansicht eines eingebauten Linienkipplagers

RESTON-LINEAR-img2

Inspektion eines Linienkipplagers

RESTON-LINEAR-LGe-img3

Querschnitt eines Linienkipplagers LGe