TENSA-MAT-T-expansion-joint-strasse-feuerverzinkt

Mattenfugen

TENSA-MAT Typ T Straße

product_logo_expansion-joints

Dehnfugen

Prinzip

Mit der mageba TENSA-MAT Dehnfugenkonstruktion Typ T Straße steht Ihnen ein ausgereiftes System zur Verfügung, in das die Summe unserer Erfahrungen eingeflossen ist und sich in der Praxis bereits jahrzehntelang bewährt hat.

Neben der Unterkonstruktion auf Grundlage der RIZ Übe1, sowie den Stahlbegrenzungsleisten bestimmen lediglich die Grundelemente wie die Dehnungsmatte und die massiven, aufgeschraubten Stahl-Klemmprofile die Konstruktion.

Anwendungsbereich

Die Dehnungsmatten bilden mit der Fahrbahn und der Gehwegoberkante eine nahezu ebene Oberfläche. Dadurch wird ein stoßfreies und geräuscharmes Überfahren der Konstruktion gewährleistet.

Die Konstruktionen sind absolut wasserdicht und bieten zudem für Fußgänger und Radfahrer Sicherheit sowie einen extrem hohen Komfort. Aufgrund dieser besonders guten Eigenschaften werden unsere Mattendehnfugen zunehmend sowohl innerstädtisch als auch auf stark frequentierten Fernstraßen eingebaut.

TENSA-MAT-T-expansion-joint-strasse-feuerverzinkt

TENSA-MAT Typ T 80 in feuerverzinkter Ausführung

TENSA-MAT-T-fahrbanübergang-strasse-kappenbereich

Schiefwinkliger Verlauf einer Mattenfuge

TENSA-MAT-T-Strasse-mainimg2

Komplexer Verlauf, im Gehwegbereich hochgezogen, auf Gehrung geschnitten und Werksmäßig vulkanisiert

TENSA-MAT-T-expansion-joint-strasse-schrammbordbereich

Hochgeführter Schrammbordbereich bei einer TENSA-MAT Typ T 40

TENSA-MAT-T-expansion-joint-strasse-Unterkonstruktion

Unterkonstruktion einer TENSA-MAT Typ T 160 vor Betonage

TENSA-MAT-T-expansion-joint-strasse-Übergangskonstruktion

Fertiggestellte Übergangskonstruktion TENSA-MAT Typ T 160