ROBO-CISILENT-mainimg

ROBO-MUTE

Prinzip

mageba ROBO-MUTE Schallschutzvorrichtungen dienen zur Reduktion der Geräusche, die beim Überfahren von Fahrbahnübergängen unter diesen entstehen. Das System besteht aus Matten mit mehrlagigen Membranen welche den sich ausbreitenden Schall einschliessen und ihn auf die Aussenseite führen. Dort wird er durch ein schallabsorbierendes Element aufgefangen und seine Intensität reduziert.

Anwendungsbereich

ROBO-MUTE Schallschutzvorrichtungen lassen sich mit allen mageba Dehnfugen kombinieren und eignen sich optimal für Brücken in der Nähe von Wohngebieten oder in lärmempfindlichen Zonen.

ROBO-CISILENT-img1

ROBO-MUTE von innen am Beton angedübelt mit Abschlusselement

ROBO-CISILENT-img2

ROBO-MUTE loses Abschlusselement

ROBO-CISILENT-img3

ROBO-MUTE werkseitig an der Üko montiert

ROBO-CISILENT-img4

Verschiebliche Abschlusselemente

ROBO-CISILENT-img5

Befestigung mittels Flügelmuttern

ROBO-CISILENT-img6

Schallmessung im Widerlager

ROBO-CISILENT-img7

Schallmessung ausserhalb des Widerlagers

Dokumente